Neuwied/Altenkirchen. “Diedenhofen grillt” – unter diesem Motto findet ab Mitte Juli die große Sommertour des heimischen Bundestagsabgeordneten Martin Diedenhofen (SPD) statt! Dabei möchte er in lockerer Atmosphäre mit den Menschen vor Ort ins Gespräch kommen. Bei den ersten beiden Terminen mit von der Partie: die Landtagsabgeordnete Lana Horstmann (SPD). Aus
Bad Neuenahr-Ahrweiler. Der Wiederaufbau im flutgeschädigten Ahrtal schreitet voran. Kürzlich besuchte der Bundestagsabgeordnete Martin Diedenhofen (SPD) erneut Bad Neuenahr-Ahrweiler. Dort traf er den Geschäftsführer der städtischen Aufbau- und Entwicklungsgesellschaft, Hermann-Josef Pelgrim, den Bürgermeister der Stadt, Guido Orthen, und die Vorsitzende des SPD-Ortsverein, Ursula Koll. Während des Gesprächs betonte Diedenhofen: “Es
Altenkirchen. Für zehn Monate in die USA: Dieses Abenteuer liegt vor Jule Brück aus Nisterberg. Ab August wird sie bei einer Gastfamilie in den Vereinigten Staaten leben. Möglich wird all das durch ein Stipendium des Bundestages und den heimischen Bundestagsabgeordneten Martin Diedenhofen (SPD). Er ist Pate des sogenannten Parlamentarischen Patenschafts-Programms
Bad Neuenahr-Ahrweiler. Die Pfarrkirche St. Mauritius in Heimersheim, Stadtteil von Bad Neuenahr-Ahrweiler, erhält aus dem Denkmalschutz-Sonderprogramm des Bundes eine Förderung in Höhe von 115.150 Euro. Die Mittel stehen für Sanierungs- und Restaurierungsmaßnahmen zur Verfügung. Das teilt der Bundestagsabgeordnete Martin Diedenhofen (SPD) mit. „Ich freue mich für die Antragsteller sowie alle
Neuwied/Altenkirchen. Insgesamt 400 Millionen Euro – diese Summe steht dank des erfolgreichen Einsatzes der Ampel im Jahr 2023 für das Bundesprogramm “Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur” (SJK) bereit. Dabei handelt es sich um ein Programm des Bundesbauministeriums (BMWSB). Der heimische Bundestagsabgeordnete Martin Diedenhofen (SPD), der