Diedenhofen öffnet Büro zum Rosenmontag: Brauchtum bewahren!

20.02.2024

Unkel. Zum Rosenmontagsumzug in Unkel öffnete der heimische Bundestagsabgeordnete Martin Diedenhofen (SPD) sein dortiges Büro. Für Besucherinnen und Besucher gab es Freibier und Würstchen. Diedenhofen, selbst Mitglied in der Erpeler Karnevalsgesellschaft, erklärte: “Karneval heißt das Leben zu feiern. Und zwar egal woher man kommt. Als Abgeordneter setze ich mich dafür ein, dieses Brauchtum zu bewahren. Und natürlich öffne ich auch am Rosenmontag mein Büro als Ort, an dem man zusammenkommt und gemeinsam feiert.”

Neben zahlreichen Bürgerinnen und Bürgern schauten auch viele örtliche Mandatsträgerinnen und Mandatsträger vorbei – so zum Beispiel der Unkeler Verbandsgemeindebürgermeister Karsten Fehr, der Erste Kreisbeigeordnete Michael Mahlert, der Verbandsgemeindebürgermeister von Bad Hönnigen, Jan Ermtraud, und der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Linz, Frank Becker. Bereits im vergangenen Jahr hatte Diedenhofen sein Büro zum Rosenmontagsumzug geöffnet. Während der fünften Jahreszeit war der Abgeordnete außerdem auf zahlreichen Karnevalsitzungen in der gesamten Region unterwegs. Diedenhofen abschließend: “Die Karnevalszeit gehört zu den schönsten Zeiten im Jahr.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert